Banner
Stark in BWL, Sozial- & Gesundheitswesen
  • Praxisorientiert
  • International
  • Forschungsstark
  • Erfolgreich

Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen ist mit rund 4.800 Studierenden und über 300 Beschäftigten eine wachsende Hochschule mit breit gefächertem Studienangebot. Im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar finden Sie uns an mehreren Standorten in Ludwigshafen und an unserem Weincampus in Neustadt/Weinstraße.



































Ansprechpersonen:

fachlich:
Herr Prof Dr. Wasmayr
(eMail: bernhard.wasmayr@
hwg-lu.de oder
Tel. 0621 5203 257
Mobil: 0178/3275662)


personalrechtlich:
Frau Wittemann
(Tel. 0621 - 5203 239)


Image Image

Im Fachbereich Marketing und Personalmanagement der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen ist baldmöglichst folgende Stelle zu besetzen

Professur (m/w/d)
für das Lehr- und Forschungsgebiet
"Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen"
Besoldungsgruppe W2 LBesG | Vollzeit (18SWS) | unbefristet

DER FACHBEREICH

Am Fachbereich Marketing und Personalmanagement studieren derzeit rund 1500 Studierende. Besonderen Wert legt der Fachbereich auf eine ausgezeichnete persönliche Beratung und Betreuung der Studierenden, auf eine hohe Praxisanbindung und die internationale Ausrichtung.

IHR ZUKÜNFTIGES AUFGABENGEBIET

Ihr Tätigkeitsspektrum beinhaltet eine Mitwirkung an den Vorlesungen in den grundständigen und den weiterbildenden Studiengängen des Fachbereichs, an Forschung und Hochschulselbstverwaltung, z.B. in Gremien, Instituten oder anderen Hochschulfunktionen. Ihr Einsatz findet überwiegend in den berufsintegrierenden Studiengängen des Fachbereichs statt, die ein Vollzeitstudium mit einer im Regelfall ebenfalls in Vollzeit ausgeübten Berufstätigkeit kombinieren. Die Bereitschaft zur Durchführung von Lehrveranstaltungen an Samstagen ist daher unabdingbar.

    IHRE QUALIFIKATIONEN UND KOMPETENZEN

    Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften. Sie bringen eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit mit, in der Regel nachgewiesen durch eine qualifizierte Promotion. Wir suchen eine Persönlichkeit, die über eine mindestens fünfjährige berufliche Tätigkeit im vertretenen Fachgebiet verfügt. Davon sollen mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs – möglichst in verantwortlicher Managementposition – ausgeübt worden sein. Ihre pädagogische Eignung weisen Sie durch Erfahrungen in der Lehre, Ausbildung oder entsprechende hochschuldidaktische Weiterbildung nach. Idealerweise haben Sie bereits Lehrerfahrung an einer Hochschule gesammelt.

    Die gesuchte Persönlichkeit soll in Lehre und Forschung das Themengebiet “Rechnungswesen” in seiner ganzen Breite (internes und externes Rechnungswesen) vertreten. Besondere Kenntnisse werden in folgenden Bereichen erwartet:

    • Rechnungslegung nach HGB und IFRS einschließlich Konzernrechnungslegung; Interpretation von Jahresabschlüssen;
    • Erfahrung im Aufbau und Nutzung von Konstenrechungs- und sonstigen betrieblichen Controllingsystemen, einschließlich der relevanten DV-Systeme
    • Investionsprozesse, einschließlich Innovations- und Projektmangement

    Ebenfalls vorausgesetzt wird die Befähigung und Bereitschaft zur Übernahme betriebs- und volkswirtschaftichen Basislehrveranstaltungen sowie generell die Durchführung englischsprachiger Vorlesungen.

    Gefordert sind weiterhin ein hohes Maß an didaktischer Erfahrung, eine ausgeprägte Dienstleistungsmentalität, die Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten sowie die Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung. Die gesuchte Person soll zur aktiven Akquirierung und Durchführung von Drittmittelprojekten beitragen und die fachliche Expertise auch in Forschung und Transfer einsetzen, um den Unternehmen in der Region wissenschaftliche Impulse zu geben.

    Das Land Rheinland-Pfalz und die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen vertreten ein Betreuungskonzept, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort erwartet wird. Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen ist bestrebt, den Anteil von Hochschullehrerinnen zu erhöhen. Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerberinnen und Bewerber mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

    ALS ARBEITGEBERIN BIETEN WIR IHNEN

    • Ein interessantes Lehr- und Forschungsgebiet in einem motivierten Team
    • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit moderner Ausstattung und zahlreichen Angeboten im Gesundheitsmanagement
    • Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch umfangreiche Personalentwicklungsmaßnahmen (Neuberufenen-Programm, hochschuldidaktische Angebote)
    • Einen attraktiven Hochschulstandort mit guter Verkehrsanbindung, kostenlosen Parkplätzen und einer Kindertagestätte
    • Die Vergütung erfolgt in der Besoldungsgruppe W2 der Landesbesoldungsordnung W nach dem Landesbesoldungsgesetz Rheinland-Pfalz

    Sprechen Sie diese Aus­sichten an? Dann freuen wir uns sehr über Ihre Be­werbung mit Motivationsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Schriftenverzeichnis sowie Nachweis der Berufstätigkeit bis zum 09.03.2021 an unser Online-Stellenportal.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung