Banner
Stark in BWL, Sozial- & Gesundheitswesen
  • Praxisorientiert
  • International
  • Forschungsstark
  • Erfolgreich


Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen ist mit rund 4.800 Studierenden und über 300 Beschäftigten eine wachsende Hochschule mit breit gefächertem Studienangebot. Im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar finden Sie uns an mehreren Standorten in Ludwigshafen und an unserem Weincampus in Neustadt/Weinstraße.

















Ansprechpersonen

fachlich:
Frau Dr. Anke Köhler
(Tel.:0621 – 5203 254)

personalrechtlich:
Frau Carolin Wittemann
(Tel.: 0621 - 5203 239)



Image Image

Verstärken Sie unser Hochschul-Team in der Abteilung Studium und Lehre zum 01.01.2022 als

Evaluationsbeauftragte*r (m/w/d)

Entgeltgruppe 11 TV-L | Teilzeit (bis 19,5 Std./Woche | befristet bis 31.12.2022 (Elternzeitvertretung)

DAS TEAM

Wir sind ein motiviertes Team von neun Personen mit unterschiedlichen Hintergründen, Alter und Aufgabengebieten in der Beratung und Entwicklung von Studium und Lehre an der Hochschule. Wir leben eine offene, wertschätzende Kommunikationskultur und arbeiten einzeln und in engem Austausch in Teams und mit den anderen Bereichen der Hochschule lösungsorientiert zusammen. Unser Ziel ist es, angepasste Angebote für Studierende und Lehrende im Bereich Studium und Lehre zu entwickeln und anzubieten und die Hochschule in ihrer Weiterentwicklung aktiv zu unterstützen.

IHRE AUFGABEN

  • Sie koordinieren den Arbeitskreis für Evaluation mit den Fachbereichen
  • Sie entwickeln Evaluationsinstrumente weiter
  • Sie organisieren und führen Evaluationen durch
  • Sie werten Evaluationen aus und bereiten die Ergebnisse entsprechend der Zielgruppe auf

IHR PROFIL

  • Sie haben ein einschlägiges abgeschlossenes human- oder sozialwissenschaftliches Hochschulstudium
  • Sie verfügen über Kenntnisse sozialwissenschaftlicher quantitativer Erhebungsmethoden
  • Von Vorteil sind Erfahrungen im Bereich Evaluation und in der Arbeit an Hochschulen
  • Sie arbeiten gerne im Team, haben eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit des konzeptionellen Arbeitens

UNSER ANGEBOT

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabe mit Gestaltungsspielraum, ein motiviertes Team und eine wertschätzende Arbeitskultur
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit flexibler Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort, moderner Ausstattung und zahlreichen Angeboten im Gesundheitsmanagement
  • Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch umfangreiche Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Einen attraktiven Hochschulstandort mit guter Verkehrsanbindung, kostenlosen Parkplätzen und einer Kindertagestätte
  • Die Vergütung ist nach Entgeltgruppe 11 TV-L vorgesehen, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen. Sie erhalten eine zusätzliche Altersversorgung. Das Jahresgehalt ist abhängig von Ihrer Berufserfahrung und beträgt (in Teilzeit bei 50% und Eingruppierung in E 11) mind. 22.700 € brutto

Die HWG Ludwigshafen steht für die Vielfalt aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Behinderung und sexueller Orientierung oder Identität. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert deshalb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Daneben gelten die generellen Voraussetzungen für die Einstellung in den öffentlichen Dienst. Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

IHRE BEWERBUNG

Sprechen Sie diese Aussichten an? Dann freuen wir uns sehr über Ihre Online-Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Angabe des frühestmöglichen Eintrittszeitpunkts bis zum 05.12.2021 über unser Bewerbungsportal. Die Vorstellungsgespräche sind per Videokonferenz für den 20.12.2021 geplant.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung